KORNELIA KOTULLA
S

Stimmtherapeutin

Zurück zur natürlichen Stimme, zurück zu sich selbst!
In unserer Kindheit und Jugend entwickeln wir Stimm- und Sprechmuster, um entweder gehört zu werden, als Schutz oder auch um möglichst unauffällig zu sein. Diese Sprechweisen erzeugen bei uns selber oder auch beim Gegenüber ein unangenehmes Gefühl und/oder oft Konflikte. Es fühlt sich nicht stimmig an. In der ganzheitlichen Stimmarbeit geht es vor allem um die Selbstregulation der Stimme.

Ich empfehle am Anfang eine Stimmanamnese und danach ein Paket von 3 oder 6 Monaten, um ein prozessorientiertes Arbeiten zu gewährleisten.

 

Meine Stimmtherapiearbeit beinhaltet u. a.:

  • Atemtypbestimmung
  • Atemmassage
  • Klangphysiologische Übungen
  • Improvisation/Stimmbildung

 

Buchungen möglich als:

  • Stimmanamnese á 90-120 Minuten
  • Schnupper-Coaching á 90 Minuten
  • Paket 3 Monate á 90 Minuten
  • Paket 6 Monate á 90 Minuten

 

Interessiert? Bitte nehmen Sie zu mir Kontakt auf.

P1000691
P1000688

Ganzheitliches Stimmcoaching/Stimmtherapie richtet sich an alle Menschen, die sich gerne persönlich weiterentwickeln möchten und Menschen, die Probleme mit der Stimme (Sprech- und/oder Gesangsstimme) haben. Besonders geeignet für Menschen in Sprech- und/oder Sing-Berufen, wie z.B. SängerInnen, LehrerInnen, ModeratorInnen, SchauspielerInnen usw.

Hier ein paar Themen bzw. Methoden, auf die ich in der ganzheitlichen Stimmarbeit eingehe:

  • unbewusste Botschaften der Stimme
  • Grundwissen, Körperübungen zu euren Atemtypen
  • Teile-Interviews
  • Arbeit mit dem inneren Kind
  • Sprecharbeit mit Silben
  • Improvisations- und Kreativitätsübungen
  • mit Lautgruppen arbeiten
  • ganzheitliche Klangphysiologie
  • Selbstregulation der Stimme
  • Arbeit am Lied oder am Text
  • eventl. Aufnahmen von eurer Sprech- und oder Singstimme
  • Kloß im Hals
  • Heiserkeit
  • zu hoch oder zu tief sprechen
  • Schwierigkeiten, laut zu sein
  • Enge-Gefühle in der Kehle
  • Hemmungen oder Ängste, vor Gruppen zu sprechen oder zu singen
  • Schwierigkeiten mit der Singstimme bzw. als Redner
  • Unsicherheit, den richtigen Ton zu treffen
  • Überbelastung bei Sprech- oder Singberufen